Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Residenzschloss Urach aus den vergangenen Monaten.


28 Treffer

Residenzschloss Urach, Bad Urach

Donnerstag, 28. Mai 2020 | Allgemeines

31. Mai 1503: Todestag von Barbara Gonzaga von Mantua

Barbara Gonzaga von Mantua, geboren am 11. Dezember 1455, gestorben am 31. Mai 1503, kam als Braut von Graf Eberhard V. nach Urach, wo im April 1474 die glanzvolle Hochzeit gefeiert wurde. Sie brachte Prunk und italienisches Flair in die württembergische Residenz, zugleich erschwerten ihr sprachliche und kulturelle Hürden das Einleben in ihrer neuen Heimat.

Detailansicht
Festungsruine Hohenneuffen | Sammlung Domnick | Residenzschloss Urach, Bad Urach

Montag, 11. Mai 2020 | Allgemeines

Residenzschloss Urach und Hohenneuffen öffnen am 12. Mai wieder ihre Tore

Das Residenzschloss Urach und die Festungsruine Hohenneuffen öffnen am 12. Mai wieder für ihre Gäste – nach acht stillen Wochen während der Corona-Epidemie. Die Sammlung Domnick in Nürtingen öffnet vier Tage später am 16. Mai. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg starten jetzt in vielen Monumenten wieder den Besucherbetrieb. Voraussetzung ist allerdings, dass beim Besuch die Einhaltung der geltenden Corona-Verordnung möglich ist.

Detailansicht
Residenzschloss Urach, Bad Urach

Donnerstag, 23. April 2020 | Allgemeines

Beziehungsreiche Symbolik im Schloss: Die Bedeutung der Palmen im Palmensaal

In Bad Urach ließ Graf Eberhard V.- der unter dem Beinamen „im Bart“ berühmt wurde – einen ganzen Saal mit Palmen ausmalen. Wie kam es dazu? Was bewog den württembergischen Herrscher, sein Schloss mit einer so exotischen Pflanze zu schmücken? Die Suche nach der Herkunft des Symbols führt nach Italien und in den Nahen Osten.

Detailansicht
Residenzschloss Urach, Bad Urach

Dienstag, 21. April 2020 | Allgemeines

24. April: Geburtstag der Sabina von Bayern, Herzogin von Württemberg

Der 24. April 1492 ist der Geburtstag Sabinas von Bayern. Ihre Ehe mit Ulrich, dem Herzog von Württemberg, zog Streitigkeiten und Konflikte nach sich – und die sollten die Geschichte Württembergs nachhaltig prägen. Zwei bedeutende Monumente stehen für die kurze und unglückliche Verbindung: Kloster Lorch im Remstal für den Anfang der Ehe, das Residenzschloss Urach für deren Ende.

Detailansicht