Eines der spätmittelalterlichen Schlösser Württembergs
Residenzschloss Urach

Wir berichten über unsPressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Residenzschloss Urach aus den vergangenen Monaten.


28 Treffer

Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Mittwoch, 8. Juli 2020 | Allgemeines

Der 11. Juli ist der Tag des Heiligen Benedikt, des Vaters der Klöster

Der Heilige Benedikt von Nursia ist der Vater aller abendländischen Klöster. Der 11. Juli ist sein Gedenktag. Der Orden, den er im 6. Jahrhundert ins Leben rief, besteht heute noch: die Benediktiner. Auf ihn geht das berühmte „Ora et labora“, „Bete und arbeite“ zurück, die Grundregel, die für fast alle klösterlichen Gemeinschaften gilt. In Südwestdeutschland zeugen heute noch eindrucksvolle Klöster vom Wirken des Ordens, den er gegründet hat: die weitläufigen Ruinen von Kloster Hirsau, das monumentale Kloster Alpirsbach im Schwarzwald und ebenso die großen barocken Klöster von Wiblingen oder Ochsenhausen in Oberschwaben.

Detailansicht
Residenzschloss Urach, Bad Urach

Montag, 22. Juni 2020 | Allgemeines

28. Juni 1586: Todestag von Primus Truber, Exilant in Urach

Was Martin Luther für Deutschland war, war Primus Truber für Slowenien. Beide Reformatoren übersetzten das Neue Testament in ihre Landessprache. Truber musste jedoch aus Slowenien fliehen und fand Exil im Stift Urach, in direkter Nähe zur Residenz des Herzogs. Am 28. Juni 1586, heute vor 434 Jahren, starb er in Derendingen bei Tübingen.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Samstag, 30. Mai 2020 | Allgemeines

Die Schlosscard gilt ein weiteres Jahr – Ausgleich für die Coronazeit

Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg verlängern die Gültigkeit ihrer Schlosscard um ein Jahr. „Das ist unser Dankeschön für die Treue und ein Ausgleich für den entgangenen Genuss während der letzte Wochen“, sagt Michael Hörrmann, der Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg.

Detailansicht
Residenzschloss Urach, Bad Urach

Donnerstag, 28. Mai 2020 | Allgemeines

31. Mai 1503: Todestag von Barbara Gonzaga von Mantua

Barbara Gonzaga von Mantua, geboren am 11. Dezember 1455, gestorben am 31. Mai 1503, kam als Braut von Graf Eberhard V. nach Urach, wo im April 1474 die glanzvolle Hochzeit gefeiert wurde. Sie brachte Prunk und italienisches Flair in die württembergische Residenz, zugleich erschwerten ihr sprachliche und kulturelle Hürden das Einleben in ihrer neuen Heimat.

Detailansicht
Festungsruine Hohenneuffen | Sammlung Domnick | Residenzschloss Urach, Bad Urach

Montag, 11. Mai 2020 | Allgemeines

Residenzschloss Urach und Hohenneuffen öffnen am 12. Mai wieder ihre Tore

Das Residenzschloss Urach und die Festungsruine Hohenneuffen öffnen am 12. Mai wieder für ihre Gäste – nach acht stillen Wochen während der Corona-Epidemie. Die Sammlung Domnick in Nürtingen öffnet vier Tage später am 16. Mai. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg starten jetzt in vielen Monumenten wieder den Besucherbetrieb. Voraussetzung ist allerdings, dass beim Besuch die Einhaltung der geltenden Corona-Verordnung möglich ist.

Detailansicht
Residenzschloss Urach, Bad Urach

Donnerstag, 23. April 2020 | Allgemeines

Beziehungsreiche Symbolik im Schloss: Die Bedeutung der Palmen im Palmensaal

In Bad Urach ließ Graf Eberhard V.- der unter dem Beinamen „im Bart“ berühmt wurde – einen ganzen Saal mit Palmen ausmalen. Wie kam es dazu? Was bewog den württembergischen Herrscher, sein Schloss mit einer so exotischen Pflanze zu schmücken? Die Suche nach der Herkunft des Symbols führt nach Italien und in den Nahen Osten.

Detailansicht
Residenzschloss Urach, Bad Urach

Dienstag, 21. April 2020 | Allgemeines

24. April: Geburtstag der Sabina von Bayern, Herzogin von Württemberg

Der 24. April 1492 ist der Geburtstag Sabinas von Bayern. Ihre Ehe mit Ulrich, dem Herzog von Württemberg, zog Streitigkeiten und Konflikte nach sich – und die sollten die Geschichte Württembergs nachhaltig prägen. Zwei bedeutende Monumente stehen für die kurze und unglückliche Verbindung: Kloster Lorch im Remstal für den Anfang der Ehe, das Residenzschloss Urach für deren Ende.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Mittwoch, 18. März 2020 | Allgemeines

Corona-Epidemie: Keine Veranstaltungen in den Monumenten des Landes

Nicht nur als Ziele für Ausflüge und Besuche fallen die Schlösser, Köster, Gärten und Burgen des Landes in den nächsten Wochen weg: Mit der Schließung im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Epidemie finden auch keine Veranstaltungen mehr in den Monumenten statt. Wann der Veranstaltungs- und der Besuchsbetrieb wiederaufgenommen werden kann, hängt von der Entwicklung der nächsten Wochen ab. Derzeit gilt die Schließung mindestens bis zum Ende der Osterferien am 19. April.

Detailansicht