Ostermarkt im Residenzschloss Urach; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Verkaufsschau am 1. und 2. April 2017

Ostermarkt

Der Ostermarkt im Residenzschloss von Bad Urach ist schon längst eine Tradition. In der Dürnitz präsentieren mehr als 40 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus ganz Süddeutschland ihre neuesten Arbeiten. Der Ostermarkt bietet alles, was sich für ein Ostergeschenk oder als Osterdekoration eignet.

Impression des Ostermarkts im Residenzschloss Urach; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Impression des Ostermarkts.

Österliches Kunsthandwerk

Nicht nur Ostereier gibt es auf dem Ostermarkt, sondern alles rund um das Thema Ostern und Frühling. Ob Filze, Schmuck, Holzarbeiten oder auch Papierwaren, hier ist für jeden etwas dabei. Sogar Fans von Seifen, Keramik und Glaswaren kommen hier auf ihre Kosten. Über 40 Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker aus der Region präsentieren ihre Arbeiten und fündig wird jeder, der hochwertige Handarbeiten zur Dekoration oder als Geschenk sucht.

Artikel des Ostermarktes im Residenzschloss Urach; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Artikel des Ostermarktes im Residenzschloss Urach; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg
Artikel des Ostermarktes im Residenzschloss Urach; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Der Ostermarkt bietet alles, was sich für ein Ostergeschenk oder als Osterdekoration eignet.

Künstlervorführung im historischen Ambiente

Die große Dürnitz, eine spätgotische Halle mit Kreuzrippengewölbe, eignet sich mit seinen über 400 qm ideal für einen Handwerkermarkt in einem außergewöhnlichen Ambiente. Wer gute Handwerkskunst aus der Region schätzt, findet auf dem jährlichen Ostermarkt bestimmt etwas. Ein besonderes Highlight sind die Künstlervorführungen, bei denen zum Beispiel eine Drechslerin ihre Technik zeigt. Auch für Speis und Trank ist wie immer mit einem leckeren Kuchenbüffet und Kaffee gesorgt.

Residenzschloss Urach, innen, Dürnitz

Der historische Speisesaal.

Spätmittelalterliche Residenz in der Fachwerkstadt

Die Dürnitz diente den Bewohnern der spätmittelalterlichen Residenz als Speisesaal. Graf Eberhard im Bart hatte den Raum im Erdgeschoss anlässlich seiner Hochzeit mit Barbara Gonzaga 1474 umbauen lassen. Die harmonischen Proportionen der vierschiffigen Halle beeindrucken bis heute. Das Residenzschloss liegt inmitten des idyllischen Fachwerkstädtchens Bad Urach am Rande der Schwäbischen Alb. Bad Urach ist bekannt für seine historisch bedeutende Innenstadt sowie einen der größten Wasserfälle in Südwestdeutschland.


Service

OSTERMARKT
Verkaufsschau

VERANSTALTUNGSORT
Residenzschloss Urach
Dürnitz

TERMIN
Samstag, 1. April und Sonntag, 2. April 2017

ÖFFNUNGSZEITEN
jeweils 11.00 – 18.00 Uhr

PREIS
Erwachsene 2,00 €
Ermäßigte 1,00 €

INFORMATIONEN
Residenzschloss Urach
Bismarckstraße 18
72574 Bad Urach
Telefon +49(0)71 25.15 84 - 90
Telefax +49(0)71 25.15 84 - 99
info spamgeschützt @ spamgeschützt schloss-urach.de

Versenden
Drucken